Ärzte

Dr. Reinhard Martens

Lebenslauf

  • Studium, Approbation und Promotion an der Universität Ulm

  • Weiterbildungen

    • Psychiatrische Klinik Dr. Fontheim, Liebenburg
    • Klinik Gilead der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel
    • Kreiskrankenhaus Lüdenscheid
    • Rheinische Hochschulklinik Essen
  • Leitende ärztliche Tätigkeit

    • 1998 bis 2000 Leiter der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an der Städtischen Kinderklinik Gelsenkirchen
    • 2001 bis 2005 Chefarzt an der Klinik Bad Gottleuba
    • seit 2005 in eigener Praxis niedergelassen
    • seit 2014 Geschäftsführer und Ärztlicher Leiter der MVZ Dr. Martens GmbH
    • Ärztlicher Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in der MVZ Dr. Martens GmbH
  • Anerkannte Facharztweiterbildungen

    • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • Zusatzqualifikationen

    • Sozialpsychiatrie, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen
    • Verkehrsmedizin
    • Suchtmedizin
    • Tiefenpsychologische Psychotherapie, Kinder, Jugendliche und Erwachsene als Einzel- und Gruppenbehandlung
    • Verhaltenstherapeutische Psychotherapie als Einzelbehandlung bei Kindern und Jugendlichen
    • Autogenes Training und Hypnose
    • Psychosomatische Grundversorgung
    • PsycheAktiv

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied im Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten e. V. (bvvp) Sachsen und Bund
  • Vorstandsbeauftragter für Psychotherapie des Berufsverbandes der Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (BKJPP)
  • Gesellschaft zur Förderung der seelischen Gesundheit in der frühen Kindheit (GAIMH)
  • Irrsinnig Menschlich e. V.
  • Psychosozialer Trägerverein Sachsen e.V.
  • Aktion Zivilcourage e. V.
  • Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten e. V. (bvvp)

Ämter und Funktionen

  • Mitglied des Beratenden Fachausschusses Psychotherapie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
  • Mitglied des Sprecherrats der Ständigen Konferenz ärztlicher psychotherapeutischer Verbände (STAEKO)
  • Ärztlicher Sprecher des Beratenden Fachausschusses Psychotherapie der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen
  • Stellvertreter im Zulassungsausschuss Psychotherapie der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen
  • Stellvertreter im Unterausschuss Psychotherapie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Dr. Irmgard Martens

Lebenslauf

  • Studium, Approbation und Promotion an der Universität Ulm

  • Ärztliche Tätigkeit:

    • Psychiatrische Klinik Dr. Fontheim, Liebenburg
    • Klinik Eckardtsheim der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel
    • Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie Bad Gottleuba
    • Bavaria Klinik Kreischa, Abteilung Neurologie
    • seit 2009 in der ambulanten Versorgung tätig
  • Anerkannte Facharztweiterbildungen

    • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Zusatzqualifikationen

    • Sozialmedizin
    • Tiefenpsychologische Psychotherapie, Kinder, Jugendliche und Erwachsene als Einzel- und Gruppenbehandlung
    • Sozialpsychiatrie und Rehabilitation
    • Autogenes Training und Hypnose
    • Psychosomatische Grundversorgung
    • PsycheAktiv
    • Zertifizierte Psychotraumatherapeutin (degpt)

Funktionen

  • Ärztliche Leiterin der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie in der MVZ Dr. Martens GmbH

Dr. Bianca Gaida

Lebenslauf

  • Studium der Humanmedizin an der Technischen Universität Dresden

  • 2006 Approbation und Promotion an der Technischen Universität Dresden

  • seit 2012 Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie

  • Ärztliche Tätigkeit:

    • 2007 – 2010 Assistenzärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf
    • 2011 – 2012 Assistenzärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Städtisches Klinikum Dresden
    • 2014 – 2019 Oberärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf
    • seit 01.10.2019 Ärztliche Leiterin der Betriebsstätte Löbau der MVZ Dr. Martens GmbH

Uta Knoblauch

  • Studium der Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

  • Approbation an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

  • Ärztliche Tätigkeit:

    • Assistenzärztin in der Klinik für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie des Universitätsklinikums Halle/Saal