Liebe Patientinnen und Patienten,

als Ärzte lassen wir Sie auch in schwierigen Zeiten nicht im Stich. Wir sind weiter für Sie da und kümmern uns nach unseren Kräften rund um die Uhr um Ihre ganze Gesundheit, im Notfall auch um die Gesundheit Ihrer Angehörigen. Wir haben eine Vielzahl an Vorkehrungen getroffen, um ein Infektionsrisiko in unseren Praxisräumen zu minimieren. Sollte es notwendig werden, werden wir auch Hausbesuche durchführen. Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch für einen Kontakt per Videosprechstunde zur Verfügung. Unsere Anmeldung ist derzeit durch viele Anrufe sehr gefordert. Nutzen Sie bitte auch die Kontaktaufnahme per Mail oder per SMS (s. u.).

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen, dass Sie diese Krise gut überstehen.

 

Information zum Corona-Virus

Wie Sie sicherlich schon aus den Medien erfahren haben, sind in einigen Regionen der Welt Menschen an einer Infektion mit dem neuen Corona-Virus erkrankt. Das Risiko für Menschen in Sachsen, daran zu erkranken, ist aktuell noch recht gering. Als Medizinisches Versorgungszentrum wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, dass es so bleibt. Das wichtigste Ziel aller unserer Anstrengungen ist die Wiederherstellung und Erhaltung Ihrer Gesundheit. Das umfasst Ihre psychische, aber auch Ihre körperliche Gesundheit.
Deswegen haben wir folgende Maßnahmen in unserem MVZ getroffen:

  1. Wir bitten alle Patienten und die sie begleitenden Angehörigen, die Hände vor Betreten der Praxisräume mit dem Händedesinfektionsspender zu desinfizieren.
  2. Wir bitten alle Patienten und die sie begleitenden Angehörigen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu infizierten Personen hatten, unsere Praxisräume nicht zu betreten, sondern uns telefonisch oder per Mail/SMS zu kontaktieren. Wir werden auch Sie behandeln, bieten Ihnen jedoch Alternativen zu einem persönlichen Praxisbesuch wie z. B. eine Videosprechstunde oder einen Hausbesuch an.
  3. Wir werden Ihnen nicht mehr zur Begrüßung und zur Verabschiedung die Hand reichen.
  4. Im Wartezimmer betreiben wir ein Luftreinigungsgerät, das die Luft im Raum mehr als 10-mal pro Stunde komplett filtert und zusätzlich Keime mit UV-Licht abtötet. Auch wenn Sie an Allergien leiden sollten, werden Sie unsere saubere Luft zu schätzen wissen.

Diese Maßnahmen gehen weit über die Empfehlungen für Arztpraxen hinaus. Wir wollen, dass unsere Räumlichkeiten im Vergleich z. B. zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Arbeitsstellen, Einkaufsläden, Schulen und Kindereinrichtungen auch in Bezug auf den Infektionsschutz ein besonders sicherer Ort für Sie und Ihre Angehörigen sind.


Herzlich willkommen im
Medizinischen Versorgungszentrum Dr. Martens

 

Wir möchten uns auf diesem Wege vorstellen und Ihnen Hinweise zu unserem Behandlungsangebot geben.

Wir bieten psychiatrische und psychotherapeutische Behandlungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an. 

Bei Kindern und Jugendlichen umfasst das Behandlungsangebot unter anderem Hilfen bei übermäßiger Traurigkeit, Ängstlichkeit und Mutlosigkeit, bei Auffälligkeiten des Verhaltens, bei Schul- und Lernschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen und Hyperaktivität. Aber auch Kinder und Jugendliche mit seelischen Reaktionen auf besondere Belastungen, mit Essstörungen, mit Tics, mit Einnässen, Schwierigkeiten im Kontakt mit anderen Menschen oder mit vermindertem Bezug zur Wirklichkeit sind bei uns herzlich willkommen. 

Bei Erwachsenen behandeln wir alle seelischen Veränderungen, die für den Betroffenen oder seine Umgebung mit seelischem Leid einhergehen. Dazu gehören unter anderem depressive Verstimmungen, Reaktionen auf besondere Belastungen, Abfälle der geistigen Leistungsfähigkeit, Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Menschen, Neigung zu ungewöhnlichen Handlungen oder Gedanken, ein verminderter Bezug zur Wirklichkeit oder auch Suchterkrankungen.

Uns ist das Vertrauen unserer Patienten sehr wichtig. Den Schwerpunkt unserer Behandlungen stellen psychotherapeutische Angebote dar, die im Bedarfsfall auf Wunsch unserer Patienten durch eine medikamentöse Therapie ergänzt werden können. Daher können wir derzeit nur Patienten bei uns neu aufnehmen, die sich weder aktuell noch in der letzten Zeit bei anderen Fachärzten für Psychiatrie bzw. Kinder- und Jugendpsychiatrie oder bei anderen Psychotherapeuten in ambulanter Behandlung befinden oder befunden haben. Wir können auch keine Behandlungen von Kindern und Jugendlichen anbieten, die aktuell noch in einer Klinikambulanz oder in einem SPZ (Sozialpädiatrischen Zentrum) betreut werden.

Als Besonderheit bieten wir in unserem MVZ Behandlungen für Kinder und Jugendliche in ganz Ostsachsen in unseren Außenstellen an. Zur Optimierung unseres Behandlungsangebots haben alle sächsischen Krankenkassen mit unserem MVZ einen besonderen Versorgungsvertrag geschlossen. Informationen dazu finden Sie hier.

Im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Möglichkeiten bieten wir Behandlungen auch als Videosprechstunden an. Informationen dazu finden Sie hier.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.