Dr. med. Reinhard Martens

Lebenslauf

  • geboren in Hannover
  • Studium in Ulm
  • Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Approbation und Promotion an der Universität Ulm
  • Weiterbildungen:
    • Psychiatrische Klinik Dr. Fontheim, Liebenburg
    • Klinik Gilead der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel
    • Kreiskrankenhaus Lüdenscheid
    • Rheinische Hochschulklinik Essen
  • Leitende ärztliche Tätigkeit
    • 1998 bis 2000 Leiter der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an der Städtischen Kinderklinik Gelsenkirchen
    • 2001 bis 2005 Chefarzt an der Klinik Bad Gottleuba
    • seit 2005 in eigener Praxis niedergelassen
    • seit 2014 Geschäftsführer und Ärztlicher Leiter der MVZ Dr. Martens GmbH
    • Ärztlicher Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in der MVZ Dr. Martens GmbH
  • Anerkannte Facharztweiterbildungen
    • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • Zusatzqualifikationen
    • Sozialpsychiatrie
    • Sozialmedizin
    • Rehabilitationswesen
    • Verkehrsmedizin
    • Suchtmedizin
    • Tiefenpsychologische Psychotherapie, Kinder, Jugendliche und Erwachsene als Einzel- und Gruppenbehandlung
    • Verhaltenstherapeutische Psychotherapie als Einzelbehandlung bei Kindern und Jugendlichen
    • Autogenes Training
    • Hypnose
    • Psychosomatische Grundversorgung
    • PsycheAktiv 

 

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied im Berufsverband der Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (BKJPP)
  • Gesellschaft zur Förderung der seelischen Gesundheit in der frühen Kindheit (GAIMH) 
  • Irrsinnig Menschlich e. V. 
  • Psychosozialer Trägerverein Sachsen e.V.
  • Aktion Zivilcourage e. V.
  • Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten e. V. (bvvp)

 

Ämter und Funktionen

  • Mitglied des Beratenden Fachausschusses Psychotherapie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
  • Stellvertretender Delegierter der Ständigen Konferenz ärztlicher psychotherapeutischer Verbände (STAEKO)
  • Ärztlicher Sprecher des Beratenden Fachausschusses Psychotherapie der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen
  • Stellvertreter im Zulassungsausschuss Psychotherapie der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen
  • 1. Stellvertreter im Unterausschuss Psychotherapie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.